Autor Thema:  Distrikt 09 - "Village at the Ridge"  (Gelesen 2031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« am: 15. April 2020, 20:57:32 »
N'Abend,

ich habe zwar meinen Gleiter noch nicht fertig, aber da dieser Groupbuild hier recht lange läuft, rechne ich mir auch aufgrund des Maßstabs ganz gute Möglichkeiten aus.

 Geplant ist eine Art Wohnkomplex/Dorf. Im Moment bastele ich gerade an kleineren Flug- und Fahrzeugen rum, die meine Landschaft bevölkern sollen.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1046
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #1 am: 18. April 2020, 18:07:44 »
du musst was mit insektoiden bauen  :evil5: :evil6:
(wg. dem film "District 9")
gruss
wolfgang

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #2 am: 19. April 2020, 17:40:40 »
Salve ...

@Wolfgang: Tjo ... der Name hat schon ein Erbe ... aber ob ich Insekten ansiedeln werde ... Hm ... mal schauen.

Habe gestern doch ganz überraschend eine Lieferung mit MFD Platten bekommen. Wollte mir eigentlich auch die gelaserten Sechsecke bestellen, aber der Verkäufer hat leider bis Anfang Mai Urlaub, also habe ich mit einer größeren Platte angefangen.

Wie ich es im Regelwerk zu diesem Projekt schon erwähnt hatte, habe ich mit einem Zirkel mein erstes Sechseck als Master konstruiert und das dann auf die große Platte übertragen. Der Zirkel ist nebenbei erwähnt jetzt 35 Jahre alt:


Auf die Ernüchterung beim Ausschneiden der Form aus dem MDF, kam die Ernüchterung hinsichtlich der Präzision meiner Arbeit. Sowas mag ich an mir überhaupt nicht:


Ich weiß noch nicht so genau, wo die Reise mit meiner "Ridge" hingeht. Die Grundform schränkt einen bei der Anordnung doch etwas ein. Ich muss da noch tüfteln. Außerdem werden die "Säulen" nicht gleich hoch bleiben:


Die ersten Tüfteleien bezüglich der Fahrzeuge. Der "Osprey" benötigt noch Schwenkgondeln für die Sechs Triebwerke. Wenn er mir gut von der Hand geht, baue ich noch einen Zweiten mit offener Heckrampe. Die AAV7 sollen in der Mitte wie ein Gelenkbus zusammengehängt werden und es kommen anstelle der Ketten Räder drunter:


Soweit zu meinen Anfängen. Für das MDF hätte ich mir einen Laser zum Schneiden gewünscht und für das Strypor einen Heißdrahtschneider. So ist das nicht so präzise, wie ich es mir gewünscht hätte und es war eine ziemliche Sauerei beim Schneiden. Wohl dem, der sich seine Sechsecke mit einem SLA/DLP-Drucker herstellen kann ...  ;D ... da bin ich aber weit von entfernt. Ich werde mir auf jeden Fall noch die gelaserten Sechsecke organisieren. In der Hoffnung, dass ich mit denen meine Randbereiche etwas "normgerechter" anpassen kann. Ansonsten mache ich die Platte noch mal neu. Das erscheint jetzt etwas pienzig, aber wenn wir die ganzen Module zusammen auf einem Tisch präsentieren wollen, sollten sie schon irgendwie aneinander passen. Meine Empfehlung (falls das in den "Rules" nicht schon dargelegt wurde) wäre, unter alle Module ein durchgehendes schwarzes Tuch oder Ähnliches zu legen, damit die möglichen Spalten als Tiefe erscheinen.


Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1046
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #3 am: 19. April 2020, 20:49:46 »
deine fahrzeuge finde ich cool  8)

Zitat
Meine Empfehlung (falls das in den "Rules" nicht schon dargelegt wurde) wäre, unter alle Module ein durchgehendes schwarzes Tuch oder Ähnliches zu legen, damit die möglichen Spalten als Tiefe erscheinen.

so machen wir das  :thumbup:

gruss
wolfgang

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2278
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #4 am: 27. April 2020, 10:06:28 »
Mach dir nicht zuviele Gedanken wegen der Genauigkeit. Deshalb arbeiten wir ja mit sichtbarer Struktur. Wenn du später deine Trittschalloberfläche wie im Regel-Thread an den Rändern etwas abnutzt, entstehen ja sowieso Rillen.
Wir können dann vor Ort z.B. auch einfach nur an 2-3 Kanten anlegen, dann machen Ungenauigkeiten weniger Probleme. Es wird auch einige leere Geländestücke sowie einzelne Kacheln geben. D.h. wir sind damit relativ flexibel, und da die Modelle wahrscheinlich sowieso nie auf den Millimeter aneinanderpassen (Fehler können sich ja über mehrere Kacheln addieren) wird es dann trotzdem insgesamt funktionieren.

Die Minimodelle sind schonmal klasse  :thumbup:
Zweiter "Osprey": unbedingt dafür!
Gruß
Jochen

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #5 am: 25. Mai 2020, 15:05:51 »
Auch in diesem Projekt ist mal wieder am Stocken. Glücklicherweise ist hier noch ausreichend Zeit.

Ich kann leider keine Golfbälle tiefziehen und mir ist es auch noch nicht vergönnt, mit einem 3D Drucker zu experimentieren ... aber ... ich hab zufällig was gefunden ...

Das sollte sich doch prima als Biosphären-Kuppel eignen:


Und auch sonst denke ich, sollten sich diese Kugeln im Sci-Fi ganz gut machen:


Die Kugeln haben einen Durchmesser von ca. 80mm und sind von Rayher.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4644
    • Web-Portfolio
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #6 am: 25. Mai 2020, 17:50:35 »
Die Dinger sind ja irre! Woher hast Du die?
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1046
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #9 am: 30. Juni 2020, 11:04:55 »
Hallo Zusammen,

nach meinem Urlaub auf der schönen Insel Rügen habe ich mal wieder ein klein Wenig weitergearbeitet.

Als erstes musste ich eine Geländeerweiterung zurechtschnippeln, weil mit dem "Bergrücken" (The Ridge) im Hintergrund der Platz für eine sinnvolle Anordnung auf der ersten Platte etwas knapp wurde. Selbst in 1/350:


Dann habe ich mal eine grobe Anordnung von "Berg" und meinen bisher herausgesuchten Gebäudeteilen versucht. Ich bin noch am Optimieren:


Mit einer Tamiya Figur in 1/350 habe ich mal versucht zu prüfen, ob die Gebäudehöhen ausreichen. Ich denke, da ist noch etwas Raum für Verbesserung:


Die Kuppeln kommen recht gut rüber. Ich hatte erst überlegt den Rand unten abzutrennen. Aber ich hatte zwischendurch eine Eingebung, da einen Sockel drum herum zu basteln:


Die Airfix Eagle Transporter Pod Oberteile müssen auch noch etwas unterfüttert und dekoriert werden. Ich finde sie ansonsten aber recht schick:


Für die "Mock-Ups" hatte ich die Tamiya Figur auf ein kleines Stück Fischhaut geklebt. Da ist mir bewusst geworden, wie diffizil die Arbeit an weiterem Personal sein wird. Vor Allem der Einsatz von Kleber wird deutlich reduziert werden müssen. Für dieses "Größenvergleichsmodell" war das jetzt nicht ganz so schlimm. Aber für die anderen Figuren muss ich an meiner Motorik arbeiten:


Folgende Erkenntnisse aus der bisherigen Arbeit:

  • "The Ridge" muss noch etwas höher und unterschiedlich abgestuft werden. Ich hatte auch schon an eine weitgehend übergreifende Schräge an den höheren Säulen gedacht.
  • Die Kuppeln müssten eigentlich ein "Strebengerüst" erhalten. Aber ich bin unschlüssig, wie ich das bewerkstelligen soll. Mit einem Pinsel werde ich das kaum hinbekommen. Vor Allem die Anzahl an Streben wird die Genauigkeit aus meiner Hand wohl eher erschweren. Eine andere Idee ist abkleben und sprühen. Oder vielleicht feine Streifen aus Bare Metal Foil schneiden und diese auf die Kuppeln aufbringen. Ich weiß es echt noch nicht.
  • Das ganze "Szenario" ist jetzt gut A2 groß. Das macht mir etwas Sorge. Ob ich die Teile zerlegbar gestalten soll? Ich werde diese Szene wohl sowieso Jemandem schicken müssen, damit er sie für mich aufstellen kann. Da ich am 03.10. erst Abends wieder in Hessen bin.

Soweit zum aktuellen Stand der Dinge.
[/list]
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2278
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #10 am: 30. Juni 2020, 12:54:48 »
Das wird klasse. Die Teile für die Gebäude sind wirklich eine gute Wahl  :thumbup:

Zitat
übergreifende Schräge
Weiß nicht wie du es genau meinst, aber die Planetenoberfläche "lebt" eher von den unterschiedlichen Plattform-Niveaus, weniger von übergreifenden Schrägen. Abbruch oder Bearbeitung kann es natürlich (bzw. unnatürlich) überall geben.
Zitat
Strebengerüst
Ich würde ebenfalls dünne Klebestreifen in passender Farbe (könnte auch weiß, grau oder schwarz sein) ausprobieren und überlappend kleben. Falls es nichts wird wäre meine nächste Wahl wohl ein dünner Lackstift. So oder so viiiiel Geduld ;)
Zitat
Teile zerlegbar
Meine Siedlung ist zerlegbar. Das Hauptteil hat 11 Sechsecke, dazu gesellen sich noch zwei oder drei 5er-Gruppen welche auch teilweise bebaut sind. Dann passt ein einzelnes Teil auch mal besser in eine Vitrine, und man kann sogar andere Variationen zusammenstellen.
Zitat
Jemandem schicken
Wenn du die Siedlung vor deinem Urlaub bei mir vorbeibringen kannst, nehm ich sie mit. Können auch einen Treffpunkt ausmachen, Stockstadt z.B. :)
Edit: Hat sich ja erledigt. Aber buche bitte keinen Urlaub Ende April 2021 ;)
« Letzte Änderung: 30. Juni 2020, 13:05:02 von joeydee »
Gruß
Jochen

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #11 am: 13. Juli 2020, 23:24:27 »
N'Abend Zusammen,

getreu dem Motto "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" geht es auch bei mir weiter.

Es sind noch das ein oder andere Gebäude sowie Verbindungsteile für die Kuppeln dazu gekommen. Mal schauen, was ich noch so Alles finde:


Und aus der Rubrik "Ich muss völlig bescheuert sein!" gibt es auch was Neues.

Ich habe 32 Stück 3mmx3mmx13mm zurechtgeschnippelt. Wenn Ihr meint, Ihr seht da nur 31 ...


... dann weil das erste Teil schon verbaut ist. Alle Winkel per Hand (mehr oder weniger genau ... Ihr kennt mich!):


Am Sonntag Abend war tatsächlich die erste Kuppel schon mit dem "Sockel" versehen:


Und heute Abend die Zweite:


Ich muss jetzt nur noch die Tunnelanbindung und die Rückseite der Kuppeln mit Sockel und Technik versehen. Langsam geht es voran. Für die Streben hab ich auch schon eine Idee. Aber dazu muss ich mir erstmal Mut antrinken und ich muss die Kuppeln dazu weitestgehend fertig haben. Ich sage nur "0,5mm Decal Streifen". Eigentlich auch was für eine ganz bestimmte Rubrik.

An den Fahrzeugen habe ich auch schon rumgebastelt. Dazu kommt später noch was aus der Rubrik "Ich muss völlig bescheuert sein!". Aber das dauert noch.

Diese Woche komme ich nicht mehr weiter. Morgen und Übermorgen bin ich mit Sohn und Beutetochter verabredet. Am Donnerstag hat die beste Frau von Allen Geburtstag. Am Freitag geht es deshalb Essen. Und am Wochenende muss ich nach Backnang und einen Teileträger für mein Rollergespannprojekt (Restaurierung seit 2015 in der Mache) organisieren (Bitte Daumen drücken!). Ich glaube, ich habe viel zu viele Baustellen ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online Meister screw

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #12 am: 14. Juli 2020, 11:30:32 »
Das sieht gut aus, passt alles gut zusammen  :thumbup:
Die Kuppeln (Halbkugeln) gefallen mir immer besser... 8)
Denkst du, man kann die Streben mit einem Permanent-Marker, da gibt es welche für Modellbau, nachziehen?

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #13 am: 14. Juli 2020, 13:41:34 »
Hi,

ich denke schon, dass man das auch mit einem Marker machen könnte. So ähnlich hat Jochen das ja auch schon kommentiert. Ich werde mein Glück erstmal mit den Decal Streifen versuchen. Da erhalte ich eine gleichbleibende Breite der "Streben" und eine geringe Schichtdicke (im Vergleich zu beispielsweise Klebeband). Bis dahin muss ich aber noch ein Bisschen was machen und die Sockel der Kuppeln schon mal vorlackieren.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2278
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #14 am: 14. Juli 2020, 18:25:42 »
Zitat
Rubrik "Ich muss völlig bescheuert sein!"
Na da bist du hier doch genau richtig ... dann empfehle ich gerne noch gezogene Gussäste in passenden Stückchen aufzukleben und die Kreuzungen mit einem Tropfen Leim zu verbinden ;)
Bin natürlich gespannt wie die Kuppeln werden, aber die Gebäude sind schonmal klasse  :thumbup:
Gruß
Jochen

Online urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 992
  • Master of unfinished Projects
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #15 am: 14. Juli 2020, 21:05:41 »
... dann empfehle ich gerne noch gezogene Gussäste in passenden Stückchen aufzukleben und die Kreuzungen mit einem Tropfen Leim zu verbinden ;)

Äh meinst Du jetzt als Streben für die Kuppeln? Zugegeben, im Kopf sehe ich es vor mir und es hätte bestimmt eine coole Struktur. Aber das sind ca. 150-160 Einzelstreben pro Kuppel (Ja, ich konnte es auch kaum glauben). Und all die Gießäste auf eine vergleichbar gleichmäßige Dicke zu bekommen ... äh ... ich bin nicht sicher, ob meine "Fertigungslinie" das hergibt. Abgesehen davon, dass ich kaum glaube, die alle unfallfrei auf die Kuppeln zu bekommen.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2278
Re: Distrikt 09 - "Village at the Ridge"
« Antwort #16 am: 15. Juli 2020, 07:51:47 »
Ich weiß, ich wollte nur was zur Rubrik beisteuern ;)
Gruß
Jochen