Autor Thema: Episode 4-6 Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72  (Gelesen 4351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Episode 4-6 Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« am: 20. November 2019, 21:15:27 »
„I love you!“

„I know.“

Auch wenn selten romantischere Worte zwischen Menschen gesprochen wurden, so wissen wir doch alle, dass Han Solos wahre Liebe der Millennium Falke war. Nein, nicht Chewie (der war nur ein Bro), tatsächlich der Falke.
Nun, da Bandai vor zwei Jahren den Falken in seiner wohl definitiven Version herausgebracht hat, ist es für mich Zeit, Hand anzulegen und das Ding zu bauen. Es wird großartig!



Der Kit ist über fast jede Kritik erhaben. Die Passgenauigkeit ist perfekt, die Detaillierung sucht ihresgleichen. Wer will, kann ihn ohne Kleber bauen – Bandai eben.
Die Perfect Grade-Version liefert gleich die Beleuchtung mit. Prima, dacht ich mir. Das ist aber der einzige Kritikpunkt: Die Triebwerksbeleuchtung ist eine rosa-fliederfarbene Funzel und total dunkel. Vergesst es. Also Eigenbau mit MEHR POWER!

Einen Tester für die Farbgebung hab ich hier gebaut: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=41565.0



Los geht’s mit dem Cockpit. Das hab ich schwarz grundiert und dann mit Vallejo-Farben handbemalt. Die hellen Streifen sind Alufolie - damit leuchten die Leichtleisten vielleicht ein Stück nach vorne.





Die Rückwand ist ein Klarteil, damit man sie von hinten beleuchten kann. Die Lichter hab ich also von Farbe freigerubbelt und mit transparenten Farben bemalt.



Damit es beim Hinterleuchten keine Blendeffekte gibt, hab ich aus einer alten Plastiktüte (Relikt, Nike, 2015, gibt’s heute nicht mehr) einen Diffusor geschnitten.



Die coolen Jungs von Bandai haben nur die oberen Lichtleisten als Lichtleiter ausgeführt. Der Rest der Rückwand bliebe dann dunkel. So nicht, dachte ich mir – ich will die ganze Rückwand beleuchtet. Dazu musste ich aber aus der Cockpitwanne so Einiges an Trennwand entfernen.



Nachdem ich die Kit-Beleuchtung nicht verwende, konnte ich gleich drei statt der vorgesehenen zwei LEDs einbauen.



Ein erster Lichttest: Gefällt mir!




Bald mehr!

Bis dahin viele Grüße

Halbgott
« Letzte Änderung: 20. November 2019, 21:50:24 von Halbgott »
Where no dog has gone before ...

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 227
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #1 am: 20. November 2019, 21:22:11 »
OK, OK....zeige mir ruhig, wie schlecht ich meinen gebaut habe. :D

Nein, im Ernst, hier bleib ich mal dran. Ich hab zwar fertig, aber andere Herangehensweisen zu sehen, ist immer gut.

Dein Cockpit ist auf jeden Fall schon mal so ca 100-fach besser als meins. :)

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1681
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #2 am: 20. November 2019, 21:33:12 »
Sehr goiles Teil,  8)

schöner Start,  :headbang:
da bleibe ich dran  :thumbup:
MfG Stefan     

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #3 am: 21. November 2019, 21:00:21 »
Gefällt mir auch und somit bleib ich hier gerne dran!

The Doctor

Offline haui

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 432
    • Felstroll.de
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #4 am: 22. November 2019, 08:36:57 »
Da macht dsa Zuschauen Spass

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7580
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #5 am: 22. November 2019, 15:26:31 »
Respekt! Tolle Arbeit soweit  :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Online Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 654
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #6 am: 22. November 2019, 18:49:11 »
Da gucke ich auch zu!
Die Idee mit dem Diffusor finde ich schonmal super!

Vor den Cockpits graut es mir immer am meisten.
Karma is a funny thing!

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #7 am: 30. November 2019, 20:10:40 »
Schön, dass ihr an Bord seid! Machen wir ein wenig weiter ... mit der Besatzung.
Die Figuren von Bandai sind hochwertig, aber von der Sitzposition her langweilig. Alle hocken brav mit den Händen im Schoß da, als würde gleich die Lehrerin reinkommen. Drum hab ich mir von Falcon 3D Parts etwas aktivere Figuren geholt.



Die Detaillierung ist für 1:72 fantastisch.



Bemalt hab ich sie mit Vallejo-Farben. Der zweite Chewie ist der Vergleich von Bandai. Die Ausstauschfigur hatte keinen Schultergurt - den hab ich aus Maskiertape und Plastikstückchen selbest hinzugefügt.



Platz nehmen!



Und hier sind sie alle am künftigen Arbeitsplatz.



Bis bald!

Viele Grüße

Halbgott
Where no dog has gone before ...

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #8 am: 30. November 2019, 20:59:16 »
Die wirken so klein. Sind die wirklich 1:72 und nicht 1:87? Insbesondere im Vergleich zu Lukes und Leias Armlehnen wird das deutlich. Die beiden wirken wie Kinder auf Erwachsenenstühlen. Und die Kopfstützen sind auch viel höher als im Film.

The Doctor

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #9 am: 01. Dezember 2019, 11:04:24 »
Recht hast du, wobei ich eher denke, die Sitzmöbel sind etwas zu groß geraten, als dass die Figuren zu klein sind. Der Fotowinkel von schräg oben tut sein Übriges.
Der Vergleich der Chewies zeigt, das Kit- und Nachrüstfiguren gleich groß sind. Da hat sich also Falcon 3D strikt an Bandai orientiert.
Machen kann man somit eh nix. Ich leb damit.
Where no dog has gone before ...

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1681
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #10 am: 01. Dezember 2019, 11:09:27 »
Man darf auch nicht vergessen, dass Luke sich nach vorne gebeugt präsentiert  ;)

Aber ein geiler Paintjob finde ich, Hammer bei der Größe  :respekt:
MfG Stefan     

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #11 am: 25. Dezember 2019, 13:25:03 »
Frohe Weihnachten euch allen!

Ich spiele mit der Triebwerksbeleuchtung herum. Da die mitgelieferte viel zu dunkel ist, habe ich zwei LED-Streifen auf einen mit Alufolie verkleideten Plastikstreifen geklebt.



Als Diffusor kommt wieder die alte Nike-Tüte zum Einsatz.



Läuft!



Und viel besser als die Kit-Funzel.



Dies als kleines Lebenszeichen. Habt schöne Feiertage und kommt gut ins neue Jahr!

Viele Grüße

Halbgott
Where no dog has gone before ...

Online Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 654
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #12 am: 05. Januar 2020, 16:26:02 »
Moin Halbgott!

Die Bemalung der Figuren ist Dir sehr gut gelungen! Ich habe mir für meinen Falken das "Set D" besorgt, muss sie aber noch bemalen.

Bei Deinen Verbessungen was die Beleuchtung angeht, schaue ich mir gerne was bei Dir ab.  :angel:

Bin sehr gespannt wie es weiter geht!

Gruß
Sebastian
Karma is a funny thing!

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #13 am: 09. Februar 2020, 18:21:32 »
Hallo zusammen,

hier tut sich immer noch was. Komm zu nicht viel, aber ein bisschen was: Das Gangstück, dass man durch die Einstiegsluke sehen kann. Bemalt mit Vallejos.



Bald mehr!

Gruß

Halbgott
Where no dog has gone before ...

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #14 am: 07. März 2020, 16:59:01 »
Und weiter!
Da ich bei den offenen Technikschächten später nicht mehr in die Ecken komme, muss ich sie vor Einbau lackieren. Dazu kriegen die Dinger eine schwarze Grundierung und dann eine leichte braune Einfärbung, damit das Weiß darüber auch schön warm wirkt.



So sieht das dann am Modell aus:



Es folgen die übliche Marmorierung und dann das Einblenden mit der Hauptfarbe - MRP-099 Insignia White.



Decals, Washing und ein paar erste Verschmutzungen in der OPR-Technik komplettieren dann die Schächte.



Mehr Dreck kommt dann mit dem Weathering am Schluss, damit auch alles zueinander passt.

Viele Grüße

Halbgott
« Letzte Änderung: 07. März 2020, 17:09:23 von Halbgott »
Where no dog has gone before ...

Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 134
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #15 am: 08. März 2020, 17:54:05 »
Hey, ein Falke & dazu noch Figuren in 1:72 8)  da bleib ich dran und kann bestimmt noch was lernen !  :)


 :thumbup:
Gruß
George

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 647
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #16 am: 03. April 2020, 14:17:24 »
Wirklich sehr schöner Bau.
Und richtig tolle Details an dem Model :thumbup:

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #17 am: 01. Mai 2020, 19:43:14 »
Der Zusammenbau macht echt Spaß. Alles passt perfekt. Bandai ist hier wirklich auf dem Niveau von Tamiya unterwegs.



Wie schon erwähnt, habe ich die Kit-Beleuchtung weggelassen und bau meine eigenen LEDs ein. Das gibt ein bisschn Kabelsaat. Die Pits habe ich schon mal vorgrundiert, denn später kommt man da mit der AB schlecht ein.



Im zusammengebauten Zustand lassen sich die Triebwerksgitter nicht mehr gut lackieren - daher mache ich das jetzt schon mal.



Wie kommt die Stromversorgung in den Falcon? Über zwei Anschlüsse im Standfuß. Im Display werden zwei stromführende Nadeln emporragen, die sich in Messingröhrchen im "Fahrwerk" einfädeln.



So, das war's erstmal wieder. Sooo viele Fotos wie sonst mach ich nicht - mehr Zeit zum Bauen!

Viele Grüße

Halbgott
Where no dog has gone before ...

Online Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 654
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #18 am: 01. Mai 2020, 20:53:04 »
Die Idee mit den Nadeln find ich super! 👍🏻

Gruß
Sebastian
Karma is a funny thing!

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #19 am: 17. Mai 2020, 12:19:34 »
Inzwischen hatte ich Zeit, mich um die Geschützstände zu kümmern. Bemalt hab ich sie freihand mit Vallejos. Damit man später auch was davon sieht, habe ich noch zwei kleine LEDs eingezogen, die das Ding indirekt beleuchten.







Viele Grüße

Halbgott
Where no dog has gone before ...

Online Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1584
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #20 am: 17. Mai 2020, 12:30:31 »
Das sieht Klasse aus. :thumbup:

Welche Grund-Farbe hast du genommen?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Online Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3152
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #21 am: 17. Mai 2020, 12:32:03 »
BOMBE! Die Details am Grill habe ich vorher noch nie gesehen. Danke für das Bild!  :respekt:

Offline Halbgott

  • Ensign
  • Beiträge: 189
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #22 am: 17. Mai 2020, 12:44:09 »
@Bernie: Das ist der Surfacer von Gunze in Rohform. War ganz passend.

@Galactican: Wenn du mehr Fotos willst, check das:
https://sites.google.com/site/3dsfinfo/
Hier gibts reichlich Fotos der Sets vom Filmdreh.
Where no dog has gone before ...

Offline Ramirez

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 442
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #23 am: 17. Mai 2020, 17:46:30 »


Hammer paintjob im Geschützturm. :respekt:

Danke für den Link.  :thumbup:

Grüße aus Hamburg

Online Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 654
Re: Bandai Perfect Grade Millennium Falcon 1:72
« Antwort #24 am: 17. Mai 2020, 20:46:17 »

Ja, wirklich super paintjob!  :respekt:

Gruß
Sebastian
Karma is a funny thing!