Autor Thema: Steampunk Blimp  (Gelesen 5529 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Steampunk Blimp
« am: 19. Februar 2022, 15:01:13 »
Aus meinem alten Spur-N-Fundus stammt dieser Gepäckwagen. Den wollte ich schon immer mal zu einer kleinen Luftschiffkabine umbauen.
Grob angelehnt an ein kleines Luftschiff, das im Film "Mortal Engines" kurz in einer Szene zu sehen ist. Sowie, mit dem 1-Rad-Fahrwerk, an Concept Arts von Ian McQue zu besagtem Film.
Das Cockpit ist noch als früher Probebau aus meinem Jenny-Haniver-Projekt übrig.

Die Brocken lagen schon fast 2 Jahre sortiert dafür herum. Jetzt einfach mal Lust gehabt das Wägelchen zu verbashen.
Die gesamte Luftschifkabine ist ca. 80 mm lang.
















Gruß
Jochen

Online Meister screw

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re: Blimp
« Antwort #1 am: 19. Februar 2022, 16:19:03 »
Sehr cooler Umbau  :thumbup:  :thumbup:  :thumbup:
Auf die Bemalung bin ich gespannt

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3009
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: Blimp
« Antwort #2 am: 19. Februar 2022, 16:54:49 »
Nice. :thumbup: Ich bin eher auf den Blimp darüber gespannt. ;D

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #3 am: 21. Februar 2022, 15:18:24 »
Danke :)

Bemalung: Er wird wieder olivgrün, etwa so wie der Wagen war. Nur halt nicht so Plastik-Neu ;)

Blimp: Ich dachte, ich hol mir so ne Salami und lackiere sie um.
Zitat

https://wurstkontor.de/produkte/halstenbeker-fischerwurst/
Aber ich weiß nicht wie ich die Oberfläche für die Farbe fettfrei bekommen soll.

Also umplanen: Wird aus Styropor geschnitzt und mit Papiertaschentüchern und verdünntem Holzleim laminiert. Mal sehen wie das klappt und am Ende ausieht.

Bewusst keine Stromlinienform, sondern symmetrisch, 25x8 cm. Umgerechnet ca. 40m Länge und 13m Durchmesser. Für heutige Verhältnisse wäre das mit dieser Kabine und der massiven Bauweise viel zu klein. Aber laut Büchern gibts in der ME-Zukunft ein besseres Traggas, also passt das.



Gruß
Jochen

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3856
Re: Blimp
« Antwort #4 am: 21. Februar 2022, 15:54:34 »
Wieder sensationell! :respekt::respekt::respekt:
Cheers! Thomas

Offline gyro gearloose

  • Freshman
  • Beiträge: 22
Re: Blimp
« Antwort #5 am: 21. Februar 2022, 18:20:24 »
mit wasserstoff trägt so eine blase an die 3,2 tonnen. wenn das zukunfts-traggas garnix wiegt, schafft sie rund 4t. wenn das nicht genügt, hilft nur dickere luft zum drin fliegen, äh, fahren, natürlich... ;D

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1763
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Blimp
« Antwort #6 am: 21. Februar 2022, 20:36:14 »
Wow, sehr coole Umsetzung mit dem Bremserwagon :thumbup:

Bin gespannt wie es weiter geht :)
MfG Stefan     

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3009
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: Blimp
« Antwort #7 am: 22. Februar 2022, 10:12:17 »
Nice! :respekt:

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #8 am: 22. Februar 2022, 11:55:01 »
Der Stromabnehmer Seilspanner auf dem Kabinendach, ich sag mal "Spinne" dazu. Mal Freihand-Scratchen ganz ohne CAD :)
Geht vage, neben dem Einrad, ebenfalls auf McQue zurück, u.a. hier: https://www.iamag.co/mortal-engines-60-concept-art-by-ian-mcque/#jp-carousel-228442







Und die fast-fertigen Motörchen, eine abenteuerliche Mischung aus Turbine mit Holzluftschraube oder so.



Ich weiß, normalerweise an der Wurzel steiler angestellt als an der Blattspitze, nicht umgekehrt. Aber bau das mal gleichmäßig  :0


mit wasserstoff trägt so eine blase an die 3,2 tonnen. wenn das zukunfts-traggas garnix wiegt, schafft sie rund 4t. wenn das nicht genügt, hilft nur dickere luft zum drin fliegen, äh, fahren, natürlich... ;D
Hey, danke für's Ausrechnen :) ich schätze, allein meine "Spinne" würde schon 5 Tonnen wiegen :D also ich tippe daher eindeutig auf "dickere Luft". Gibt ja auch überall sofort dicke Luft wo die Helden auftauchen.
Gruß
Jochen

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7709
Re: Blimp
« Antwort #9 am: 22. Februar 2022, 15:00:06 »
Irre! Sonst fällt mir da nix ein. :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline urban warrior

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1057
  • Master of unfinished Projects
Re: Blimp
« Antwort #10 am: 22. Februar 2022, 15:31:23 »
Ich weiß, normalerweise an der Wurzel steiler angestellt als an der Blattspitze, nicht umgekehrt. Aber bau das mal gleichmäßig  :0

Ich denke, in diesem Maßstab wir da Niemand so genau drauf achten. Sind auf jeden Fall klasse Fortschritte. :thumbup:
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online Meister screw

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re: Blimp
« Antwort #11 am: 22. Februar 2022, 17:49:01 »
Doch, doch, wir achten da sehr genau drauf :police:

;D ;D ;D

SUPER - Arbeit :thumbup:
Immer wieder faszinierend deine Arbeiten zu sehen

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #12 am: 23. Februar 2022, 10:41:07 »
ICH weiß es. Das ist immer das Schlimmste :D
Aber Scherz beiseite, ich werde mich da bewusst nicht verausgaben und möchte den Bau auch relativ zügig abschließen. Das Modell ist eigentlich nur als Ergänzung zur Jenny Haniver gedacht, als relativ normales kleines Handels-Luftschiff aus demselben Universum, da die "Jenny" doch ziemlich extravagant aussieht.

Die Roulade ist auch fertig geschnürt. Die Styro-Poren kamen etwas stärker raus als gehofft, d.h. enige Dellen sind bei genauer Betrachtung nicht ganz maßstäblich, aber der Look passt für mich trotzdem noch. Fillern vor dem Laminieren, oder Tapen, oder Styrodur nehmen, wäre eine Alternative gewesen. Das mit dem Eindrücken der geschnürten Rillen hat dagegen sehr gut funktioniert. Insgesamt bin ich mit dem Experiment zufrieden.






Gruß
Jochen

Offline HangMan

  • Ensign
  • Beiträge: 100
  • Last Man standing!!!
Re: Blimp
« Antwort #13 am: 23. Februar 2022, 15:45:57 »
das ist so wie es in den meisten animes auch dargestellt wird!
is für micht stimmig/perfekt! :thumbup:
Anything you don can get you killed, inclouding nothing! - Murphy's Law
If you invent something idiot-proof, someone else will invent a better idiot!

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #14 am: 24. Februar 2022, 12:24:32 »
Aktueller Stand der Gondel:




Ein paar gesammelte Vorlagen zu Orientierung (man sieht, der Film-Blimp ist noch kleiner, fand ich aber unglaubwürdig):




Je nach Base, Arrangement und Platz (bin noch am Ausprobieren) greife ich evtl. Wyatt's Szene mit den Oldtech-Expeditionsrückkehrern auf. Ein paar Sachen hab ich schonmal rausgesucht:

Gruß
Jochen

Online Aktvetos

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 566
    • YT Channel
Re: Blimp
« Antwort #15 am: 24. Februar 2022, 13:00:54 »
Geil, das ist Si-Fi :D

Offline urban warrior

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1057
  • Master of unfinished Projects
Re: Blimp
« Antwort #16 am: 24. Februar 2022, 17:55:40 »
Sieht echt klasse aus. Bin mal gespannt, wie das mit dem Tragkörper über der Gondel ausschaut.

Mir spukte früher immer ein Gedanke durch den Kopf, mir ein klassisches Segelschiffmodell aus Holz zu organisieren und darüber dann auch einen großen Tragkörper aus verschieden großen "Blasen" mit "Segeltuch" drum herum zu bauen. Wäre dann wohl aber eher "Pre-Steampunk", oder?

Ich habe das Gefühl, dass es im Moment im Forum wieder etwas "lebendiger" wird ... ;D
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #17 am: 24. Februar 2022, 20:29:30 »
Mir spukte früher immer ein Gedanke durch den Kopf, mir ein klassisches Segelschiffmodell aus Holz zu organisieren und darüber dann auch einen großen Tragkörper aus verschieden großen "Blasen" mit "Segeltuch" drum herum zu bauen. Wäre dann wohl aber eher "Pre-Steampunk", oder?
Für mich ist Steam- und anderer -punk nur optische Stilrichtung. Dabei steht die erste Worthälfte als Vertreter für den allgemeinen Stil, und "Punk" bedeutet einfach "übertriebene Zurschaustellung", "Narrenfreiheit", "optische Anarchie". Ich bin allgemeiner Techpunk-Fan :D

Mortal Engines ist eigentlich eher Dieselpunk, aber den Tag gibts nicht. Dein Schiff wäre wohl näher an Steampunk.
Die Cosplayer streiten sich da eher, wer und was genau sich wie nennen und mit aufs Gruppenfoto darf.

Zitat
Ich habe das Gefühl, dass es im Moment im Forum wieder etwas "lebendiger" wird ... ;D
Ich habe das Gefühl, seit Benny die Spacedays-Panik verbreitet hat ;D
Gruß
Jochen

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #18 am: 28. Februar 2022, 12:56:06 »
Die Hülle hat noch ein kleines Leitwerk bekommen.




Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1670
Re: Blimp
« Antwort #19 am: 28. Februar 2022, 13:37:33 »
8) 8)
Ist das Balsaholz oder PS oder was ganz anderes?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #20 am: 28. Februar 2022, 14:57:30 »
Das ist PS-Sheet:

Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1670
Re: Blimp
« Antwort #21 am: 28. Februar 2022, 15:12:05 »
:thumbup: :thumbup::respekt:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #22 am: 02. März 2022, 09:19:28 »
Takelage ist in Arbeit.

Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1670
Re: Blimp
« Antwort #23 am: 02. März 2022, 09:57:17 »
Sehr schön :thumbup:
Gezogene Gießast nehme ich an.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2474
Re: Blimp
« Antwort #24 am: 02. März 2022, 12:53:04 »
Gezogene Gießast nehme ich an.
ja genau
Gruß
Jochen