Autor Thema:  Mondauto von MPC  (Gelesen 8502 mal)

X10sion und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #75 am: 08. Mai 2024, 23:52:52 »
Und hier jetzt ein paar Bilder vom Buggy mit den Haftreifen und den Silodeckeln mit den Trichtern oben drauf.


Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Cargoboxen
« Antwort #76 am: 10. Mai 2024, 17:37:53 »
Update

Nachdem der Buggy jetzt fertig ist, habe ich auch die 16 Cargoboxen aus 2 hälften zusammen geklebt und anschl. weiss lackiert. Damit sind diese jetzt auch fertig und können zur Seite gelegt werden.
Diese benötige ich erst dann wieder, wenn es an die Oberflächen Gestaltung der mondgrauen Oberfläche geht.

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #77 am: 11. Mai 2024, 19:50:43 »
Und hier jetzt mal ein Bild der Rückseite der Mondplatte.

In den 4 Ecken sind die schwarzen Kästen. Diese sind für die Batterien der 16 Beleuchtungsmasten. Ebenfalls sieht man die 4 Servos mit eingehängtem Draht der durch den Ausguss in das Silo geht und dort im Ruderhorn eingehängt ist. Auch die Schalter zum schalten der vielen Beleuchtung sind fest eingebaut. Damit ist die Technik auf der Rückseite der Mondplatte komplett.  :P title=Daumen hoch!
Auf der Vorderseite müssen jetzt nur noch die Führungsschienen für die Silodeckels eingeklebt werden. Was auch noch gemacht werden muss, sind die vielen Decals die auf den Beleuchtungsmasten geklebt werden müssen.
Die Oberflächengestaltung der Mondplatte kommt zum Herbst 2024. Jetzt zum Sommer stehen erst mal andere Projekte an.

Online HangMan

  • Ensign
  • Beiträge: 108
  • Last Man standing!!!
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #78 am: 12. Mai 2024, 20:10:50 »
warum keine "zentrale" stromversorgung?!?
Anything you don can get you killed, inclouding nothing! - Murphy's Law
If you invent something idiot-proof, someone else will invent a better idiot!

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Mondplatte
« Antwort #79 am: 12. Mai 2024, 21:32:48 »
Sorry,  mein Fehler.
Die Frage ist berechtigt.:thumbup:

Als ich damals mit der Planung angefangen bin, habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. 4 Masten immer an einen Batteriekasten. Ich habe hier 4 Batteriekästen und habe die dann verwendet. Die waren so fertig im Baukasten.
Heute würde ich im nachhinein das ganze auch anders planen. Das das so eine grosse Holzplatte wird, habe ich damals im Anfang auch nicht bedacht. Das hat sich im laufe der CAD Planung so ergeben.
Für den Eagle, der neben der Nuclear Station landet, werde ich noch ein kleines Podest mit Beleuchtung basteln. Dann wird der Eagle richtig schön in Scene gesetzt.

Jetzt alles neu machen, wo ich schon soweit bin, werde ich auch nicht machen.

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Beleuchtungsmasten und Podest
« Antwort #80 am: 19. Mai 2024, 23:35:08 »
Ich habe hier jetzt auf den 16 Beleuchtungsmasten die Decals aufgeklebt. Damit ist auch diese Baustelle beendet.:thumbup:
Ebenfalls habe ich mir für den Eagle, der neben der Nuclear Station landet ein kleines Podest gebastelt.
Weiss hier einer, ob die Landestelle des Eagles im Film beleuchtet war? Wenn einer die Serie zuhause hat, und mal schauen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Online X10sion

  • Candidate
  • Beiträge: 99
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #81 am: 20. Mai 2024, 11:56:44 »
Ich verfolge deinen Bericht schon seit Anfang an. Grossen respekt, sieht sehr gut aus.
Was mich interessieren würde ist, welchen Adler hast du da gebaut? der sieht ja Mega aus .
Grüsse aus dem Ruhrgebiet
            Dirk

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Eagle von mpc
« Antwort #82 am: 20. Mai 2024, 16:02:06 »
Hallo Dirk

Schön, das dir meine Anlage gefällt.:thumbup:

Der Eagle war ein Bausatzmodell in 1/48 von mpc. Das waren damals ein paar hundert graue Teile in dem Karton. Schau mal bei Modellbau König oder bei Starbase 8. Vielleicht gibt es da noch Bausätze.
Ich habe mir diesen Bausatz und auch die beiden Modellbausätze der Nuclear Wüste vor mehreren Jahren gekauft. Die lagen ewig lange bei mir im Keller im Regal, weil ich anfangs keinen genauen Plan hatte, was und wie ich das aufbauen soll.
Für den Bau des Eagles, der bis heute noch nicht ganz fertig ist, habe ich ca. 1,5 Jahre benötigt. Ich habe damals lange überlegt, ob ich vom Bau des Eagles oder vom Bau der Nuclear Wüste einen Baubericht schreibe. Ich habe mich dann letztlich für die Nuclear Wüste entschieden, weil es von dem Eagle schon verschiedene Bauberichte im Netz gibt, sowohl in 1/48 als auch in 1/72.

Von der Nuclear Wüste habe ich bis jetzt noch keinen Baubericht gefunden. Ehrlich gesagt, würde sich das auch garnicht lohnen. Die paar Teile, die da genau zusammen geklebt werden müssen, lohnen keinen Baubericht.
Anders sieht das natürlich aus, wenn man das so wie ich auf einer Holzplatte aufbaut, die dann später die Mondlandschaft darstellen soll.
Wenn dann auch noch RC Funktion eingebaut wird und der Buggy über der Anlage fährt, ist das eine ganz andere Nummer.:thumbup::)
Zur Zeit wird noch ein Podest für den Eagle geplant und gebaut.

Ich hoffe Dirk, du konntest meine Gedanken nachvollziehen.

Online HangMan

  • Ensign
  • Beiträge: 108
  • Last Man standing!!!
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #83 am: 20. Mai 2024, 17:22:17 »
so wie es aussieht sind da "Landelichter"...

Anything you don can get you killed, inclouding nothing! - Murphy's Law
If you invent something idiot-proof, someone else will invent a better idiot!

Online HangMan

  • Ensign
  • Beiträge: 108
  • Last Man standing!!!
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #84 am: 20. Mai 2024, 17:25:32 »
hab hier auch noch ein Bild von der Platform mit Gebäude gefunden...

Anything you don can get you killed, inclouding nothing! - Murphy's Law
If you invent something idiot-proof, someone else will invent a better idiot!

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #85 am: 20. Mai 2024, 18:33:12 »
DANKE, für das Bilder zeigen.:thumbup:

Da habe ich ja noch einiges zu tun. Das Gebäude werde ich nicht darstellen. Dafür ist meine Mondplatte etwas zu klein.

Offline alf-1234

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Mondauto von MPC
« Antwort #86 am: Heute um 00:21:44 »
Ich habe heute abend mal eine Passprobe für mein Podest auf der Mondplatte gemacht. Weiter bauen geht noch nicht, da ich erst die Beleuchtung für das Podest basteln muss.