Seiten:
Actions
  • #1 von elend am 31 Aug 2021
  • Uff, anscheinend kommt noch eine Aries 1b von Moebius models. Angeblich schon diesen Winter. Fotos schauen ziemlich gut aus.







  • #2 von Bernie am 31 Aug 2021
  • Sieht sehr gut aus. Aber was für ein Trümmer.:o
  • #3 von Galactican am 31 Aug 2021
  • Das ist ja mal ein Modell! :respekt::thumbup: Als hätten Jörg und der Hacker mit Hand angelegt.:smiler6:
  • #4 von Callamon am 03 Sep 2021
  • Ich mag ja diesen Trend zu Riesenmodellen nicht. Mir wäre die Aries in 1:72 lieber. Bekäme ich viel besser untergebracht und sie wäre noch bezahlbar... Vorbestellpreis bei Monsters in Motion liegt bei 229,- US-$, plus Porto, plus Zoll... :-\
  • #5 von elend am 05 Sep 2021
  • Ja, ein ziemlicher Brocken. Aber ganz ehrlich, ich mag große Modelle. Haben was von "Studio Scale" bzw. "kein Spielzeug". Hehe. Platz ist natürlich immer ein Problem.
  • #6 von Galactican am 06 Sep 2021
  • Ich verstehe euch beide sehr gut. Bei mir ist es ähnlich. Platz ist Mangelware, aber wenn ich mir die ersten Bilder der neuen 1:48 SR-71 angucke, denke ich, joah, irgendwie passt die noch rein. :smiler6:

    Mein Bastelkumpel aus USA ist voll auf 1:48 umgestiegen, weil er so seinen verfügbaren Platz besser nutzen kann. Mittlerweile hat er die Galactica-Launch-Bay fertig und die steht auf einer ca. A3-großen Grundfläche. Da kann er sich nun richtig austoben, mit Knuckledraggern und Boraton-Containern und und und..! ;)
  • #7 von urban warrior am 19 Sep 2021
  • ... aber wenn ich mir die ersten Bilder der neuen 1:48 SR-71 angucke ...
    Nun ja, die gab es vor ewigen Zeiten in der Größe ja schon mal von Testors ... aber bestimmt nicht in der Qualität, wie sie jetzt von Revell hoffentlich kommt. Auf den Vogel freu ich mich irgendwie.

    Ja, das mit dem Platz ist so eine Sache. Große Modelle haben ihren Reiz. Aber wohin dann immer damit?

    Trotzdem finde ich das Aries Kit interessant.
Seiten:
Actions