Autor Thema:  Anleitung zum manuellen Handling einer Kamera für Modell-Aufnahmen  (Gelesen 806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2956
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Noch einmal eine gute Anleitung, wie man eine Kamera manuell für Modellaufnahmen einstellt:

https://anadventureinawesome.com/2021/01/24/photographing-scale-models/   

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 983
  • Master of unfinished Projects
Re: Anleitung zum manuellen Handling einer Kamera für Modell-Aufnahmen
« Antwort #1 am: 27. Januar 2021, 07:42:30 »
Danke für den Link zu diesem Tutorial!

Und es deckt sich mit dem was ich so rein theoretisch schon im Kopf hatte. Aber die Theorie zu kennen und dann auch gute Ergebnisse zu erhalten ist auch nicht immer das Gleiche. Man muss schon auch rumprobieren. Aber mit den angegebenen Tipps hat man eine gute Ausgangsposition. Und sich Zeit zu nehmen, respektive Geduld zu haben, ist halt auch essentiell. Und natürlich auch schwierig. Ich als "ungeduldiger" Mensch weiß das.

Für die Bauphase muss es aber auch nicht so extrem sein (meine Meinung), aber ein paar Dinge sollte man trotzdem immer dabei berücksichtigen (neutraler Hintergrund, gerne auch die Bastelmatte, denn die liefert dem Betrachter einen Hinweis auf die Größe des Objektes. Gutes Licht, nichts ist meiner Ansicht nach wichtiger für das Fotografieren, als das richtige Licht). Man sagt ja immer: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aber dazu muss das Bild auch so geschossen werden, dass es die Chance erhält, aussagekräftig zu sein.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2956
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: Anleitung zum manuellen Handling einer Kamera für Modell-Aufnahmen
« Antwort #2 am: 27. Januar 2021, 11:14:44 »
Das Tutorial fokussiert ja stark auf das Handling der Kamera und weniger auf das Fotografieren an sich - etwa Tips zu Licht, Perspektive oder gar szenische Inszenierung. Und aus eigener Erfahrung behaupte ich auch einmal, dass man, bis auf Tiefenschärfe und eben gutes Licht, auch vieles mit Post-Produktion/Software tunen kann, ohne eine komplexe Spiegelreflex-Kamera o.ä. zu benötigen. Dennoch finde ich den Artikel gut, weil sehr kompakt und praxisorientiert.

Online The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 607
Re: Anleitung zum manuellen Handling einer Kamera für Modell-Aufnahmen
« Antwort #3 am: 27. Januar 2021, 13:04:51 »
Ja, brauchbare Abhandlung.

The Doctor

Offline db

  • Freshman
  • Beiträge: 12
  • Old Man
    • Neckarwyoming Model Magic
Re: Anleitung zum manuellen Handling einer Kamera für Modell-Aufnahmen
« Antwort #4 am: 07. März 2021, 10:52:09 »
Hallo Kollegen, ich habe vor einiger Zeit ein paar Fotoexperimente ausprobiert, um "realistische" Bilder zu generieren:
http://www.schwobabaschdler.de/2016/05/dpmmn-photo-tutorial-fuer-modell-fotografie/
Gruß db