Autor Thema: Episode 4-6 Eigenbau Stardestroyer  (Gelesen 10714 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Dirkvader

  • Ensign
  • Beiträge: 119
Episode 4-6 Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #75 am: 04. Oktober 2021, 12:07:14 »
Hallo miteinander,
ist ja wieder etwas Zeit vergangen. Habe nicht viel geschafft weil ich in den Vorbereitungen zum 5f ANH Millennium Falcon bin.
Daher jetzt Bilder zu jetzigen Stand.

Gruß Dirk 

Offline Dirkvader

  • Ensign
  • Beiträge: 119
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #76 am: 04. Oktober 2021, 12:08:41 »
:angry0:

Offline Dirkvader

  • Ensign
  • Beiträge: 119
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #77 am: 04. Oktober 2021, 12:09:54 »
:)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3259
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #78 am: 04. Oktober 2021, 13:39:00 »
Joah, ist denn heut' scho' Weihnachten? :smiler6:

Sieht sehr gut aus! :respekt::respekt:

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1761
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #79 am: 04. Oktober 2021, 17:50:39 »
Hammer :thumbup:

:respekt: :respekt: :respekt: Was ein Teil :o
MfG Stefan     

Offline elend

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 202
  • ~____~
    • Andersdenkend
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #80 am: 15. Oktober 2021, 09:44:33 »
Immer wieder ein Fest hier zuzuschauen!

Offline Dirkvader

  • Ensign
  • Beiträge: 119
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #81 am: 06. Januar 2022, 07:47:07 »
Da mein Drucker die Teile für den Millennium Falken an drucken ist habe ich Zeit für den Zerstörer. Hier Antrieb Nummer 1.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2022, 23:45:19 von Dirkvader »

Offline elend

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 202
  • ~____~
    • Andersdenkend
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #82 am: 06. Januar 2022, 08:59:27 »
Oh sehr schön, jetzt geht es endlich mal weiter. Schaut schon gut aus. Wie biegt man so PS Rohr eigentlich am besten? Bei mir ist die Biegung dann immer eingeknickt oder sonst irgendwie hässlich. Und es ist schwer abzumessen wo genau ich biegen muss.

Offline Dirkvader

  • Ensign
  • Beiträge: 119
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #83 am: 30. Januar 2022, 15:40:03 »
Oh sehr schön, jetzt geht es endlich mal weiter. Schaut schon gut aus. Wie biegt man so PS Rohr eigentlich am besten? Bei mir ist die Biegung dann immer eingeknickt oder sonst irgendwie hässlich. Und es ist schwer abzumessen wo genau ich biegen muss.
Da habe ich echt alles was ich finden könnte verbaut.

Das biegen ist echt kniffelig da ich ja auch noch die Wölbung berücksichtigen muss. 
Manches biegt man halt 2-3 mal. 

Online joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2407
Re: Eigenbau Stardestroyer
« Antwort #84 am: 31. Januar 2022, 12:37:07 »
Beeindruckendes Schiff. Und tolles Triebwerk!
Gruß
Jochen