SFMForum Modellbauwettbewerbe und Gruppenprojekte > Sechseck Kolonie 2020 - Die Siedler von P-81524-i

 Distrikt X - Wastelands

(1/3) > >>

joeydee:
Für etwas Abwechslung baue ich zwischendurch noch ein paar "leere" Landschaftsmodule, die sich dann flexibel aufstellen lassen. Die Grundfläche für meine eigene Siedlung ist hier nicht dabei.
(@Wolfgang, über genügend Tische reden wir dann ... ;))

Ein Styro-Sägetisch ist Gold wert :)


Die Oberfläche und Seitenwände werden natürlich noch passend bearbeitet. Die horizontale Trennung der Styroschichten sollte dann später nicht mehr auffallen und alles wie einzelne vertikale Säulen wirken.


Bei dieser Stellprobe wird auch nochmal der Sinn dieses GB deutlich: durch die allgegenwärtige Sechseckform werden die Grenzen zwischen den einzelnen Modulen ziemlich verschleiert, es wirkt wie ein zusammenhängendes Modell, auch dann wenn ein paar mm Lücke hier und da erscheinen. Einzelne Module sind dann höchstens noch an der unterschiedlichen Arbeitsweise und verschiedenen Lackierungen/Farbnuancen des Untergrunds zu erahnen.


phoxim:
KLASSE  :thumbup:

joeydee:
Bischen Struktur

joeydee:
Da ich noch ein paar Sechsecke für Höhenunterschiede brauchte, habe ich heute nochmal die Styrosäge (Eigenbau) angeworfen. Und gleich auf Vorrat ausgesägt.


Ausbeute nach einer guten Stunde:


Ausgelegt:


Ob die alle verbaut werden sei dahingestellt, Hauptsache mal Material.

Callamon:
Wow, fleissig!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln
Mobile View