Autor Thema: Postapokalypse Mad Max Richtung  (Gelesen 12078 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Postapokalypse Re: Mad Max Richtung
« Antwort #25 am: 04. März 2020, 15:30:36 »
Ich kann keine Augen malen... überhaupt, Gesichter sind mir ein graus... da schiel ich immer neidisch, wenn brushguy seine Kunstwerke präsentiert...
Egal wie ich mir mühe geb, besser wirds nicht :(

Online The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 609
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #26 am: 04. März 2020, 18:31:30 »
Gesichter sind IMMER schwer, für JEDEN. Es lohnt sich aber, da etwas zu üben. Wobei es in der Makroversion hier immer schlimmer aussieht, als dann später mit bloßem Auge.

The Doctor

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #27 am: 04. März 2020, 18:48:18 »
Ja, tatsächlich wirkt es real nicht gar so schlimm wie auf den Fotos. Aber dennoch erkennt man nicht viele Konturen, etc.
Versuche ich Akzente zu setzen, Nase aufhellen, Augenhöhlen abdunkeln, Stirn aufhellen ruiniere ich mir damit eben die andere, angrenzende Region.
Irgendwann wird mir hoffentlich der Knopf aufgehen... Dicke Farbe deckt, aber kleistert mir die Details zu, dünne Farbe läuft überall hin und deckt alles aber nicht den Bereich wo ich es will, milchig deckt auch nicht, also 2-4 Schichten, dann denn selben Kleistereffekt wie mit dicker Farbe..
Die Spitze des Pinsel kann noch so dünn sein, entweder kommt keine Farbe ans Modell, nehme ich dann einen hauch, nicht mal einen Tropfen mehr Farbe kleistert es wieder. Mit Zahnstocher probiert, mit dünnen Draht, alles mögliche... Das ist etwas das mir einfach noch nicht so richtig gelingen mag :(
Aber Gesichter mal ich auch nicht sehr oft, denke da fehlt wirklich auch die Übung. Mal dran setzen und solang probieren bis eben der Knopf aufgeht.

Online The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 609
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #28 am: 04. März 2020, 19:56:20 »
Ja, ist so, wie Du sagst. Übung bringt was und es gibt viele verschiedene Techniken, die zum Ziel führen können. Schau Dir mal ein paar Tutorials an oder lies ein paar Ratgeber zum Thema. Daraus entwickelst Du dann Deine eigene Vorgehensweise. ABER: Ich finde es trotz Übung und Erfahrung immer noch schwierig und das Risiko zu scheitern ist viel höher als bei vielen anderen Dingen. Das darzustellende Objekt ist eben auch fies komplex. Ich bin immer froh und erleichtert, wenn es gelungen ist. WENN!

The Doctor


Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #29 am: 04. März 2020, 20:13:23 »
Hab ich doch schon alles, Stunden auf YT zugesehen. Schaut easy aus, setz mich zum Maltisch, mach es nach... und das Ergebnis siehste ja :D
Augen: Mal einen weisen Strich über die Augenpartie -> Setze einen schwarzen Punkt in die Mitte(schon mal gemerkt wie viele Mitten eine Fläche von 1qm millimeter haben kann. Stichwort schielen? :) ) -> mal dann rundherum die Augenhöhle aus.
Und da kommen dann die oben angeführten Probleme alle zusammen....

Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 137
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #30 am: 04. März 2020, 23:42:05 »
[attachment id=2 msg=282494]Ich übe sowas immer an "Probestücken", nie am zu bearbeitenden Objekt, weil das selten beim ersten mal sitzt.

Mir graut schon vor meinen 1:72 Figuren, die ich für mein Projekt was diese Woche noch startet, benötige.
Hab mir deswegen einen Satz mit 48 Figuren besorgt, obwohl ich davon nur eine verwenden werde.  :0



Ich verlinke mal ein Beispielfoto in 1:72 ➤ https://i.servimg.com/u/f56/19/75/56/43/4517.jpg
Den kompletten Link findest du in meiner Vorstellung und am Wochenende auch in meinem Bericht.

Und mach dir nicht unnötig nen Kopf, das wird schon noch ...  8)
Gruß
George

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #31 am: 05. März 2020, 16:18:34 »
Hab eine neue, mir bisher unbekannte Einstellung auf der Kamera gefunden, die nennt sich "intelligente Selbsteinstellung(oder so)" :)
Ja anscheinend hat die Kamera mehr Grips als ich und macht bessere Fotos :D

Auf den folgenden Gruppenfotos hab ich den Eindruck, das kommt am ehesten hin wie ich es auch mit bloßen Auge wahrnehme. Und da wirken Augen, Schattierungen etc. plötzlich recht real und gut. Meiner Meinung nach zumindest und in Verbindung mit meinen bescheidenen Figur Malkenntnissen :D

Ja wird jetzt ein wenig dauern bis es weiter geht, wie schon geschrieben, jetzt mach ich mir Gedanken wie ich die Tanke baue, mit was und dann geht es erstmal auf Jagd nach Dioramen Material..

Letzter Zombie fertig und nochmal ein Gruppenfoto der heiteren Runde ;)
























Online The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 609
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #32 am: 05. März 2020, 19:05:59 »
Die Augen sind bei Dir tendenziell zu groß und es wirkt daher, als seien sie weit aufgerissen. Versuch mal folgendes. Nach dem weiß mit schwarzem Punkt, das Auge mit Hautfarbe oben und unten (je nach Bedarf) nochmal begrenzen. Extem weit verbreiteter Fehler. Hab ich auch lange gemacht und teilweise passiert mir's immer noch.
Bei kleineren Maßstaben gar keine detaillierten Augen mehr, nur die Augenhöhlen dunkel schattieren, wie in dem (leider nur verlinkten) Beispielbild von Hot Rod.Sieht im Makro nicht so toll aus, wirkt aber mit bloßem Auge natürlich. Du siehst ja bei 72m weit entfernten Mewnschen auch kein Weiß im Auge, selbst bei 35m nicht und das wären 1:72 und 1:35 (wobei ich bei 1:35 trotzdem Augen male).

The Doctor

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #33 am: 05. März 2020, 19:14:09 »
Wie siehts beim letzten Zombie aus? Da wäre ich genau so vorgegangen und mMn sieht man da gar kein weiß mehr, oder so gut wie keines. Wäre das der richtige Weg?

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #34 am: 05. März 2020, 23:09:02 »
Denk und Probier Prozess :D
Aus einen Karton die Hauswände, Fenster, Türen zu recht geschnitten.
Und auf einer Seite, zum testen, mal Balsaholz Streifen drauf geklebt.
Balsaholz war eine Platte, ein wenig mit einem Stein(zackig) dagegen gedrückt um ein wenig Struktur ins Holz zu bekommen. Danach wurde mit Ölfarben gewasht, mehr Ocker und ein wenig Umbra. In Streifen geschnitten und mal eine Seite geklebt.
Jetzt lasse ich das mal durch Trocknen, zum kleben wurde Sekundenkleber verwendet für die jeweils ersten und letzten Hölzer als "tragendes Element", der Rest dazwischen mit Holzleim. Daher das trocknen.
Achja, alles was übersteht etc. wird erst nach dem Trocknen weggeschnitten. Daher das Kraut und Rüben Bild.
Wenn trocknen beurteilen ob es:
A, Auch hält ohne zu zerfallen.
B, mir gefällt.
C, auf die nächste Eingebung warten :D


Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 137
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #35 am: 06. März 2020, 06:15:13 »
Hey, mit der neuen Cameraeinstellung wirkt es tatsächlich besser als vorher.
Nur die Bildauflösung könnte höher einstellt sein, bzw die Beleuchtung beim fotographieren läßt sich noch verbessern, damit die Bilder nicht so körnig sind.
Probier es mal mit ner LED Kaltlichtleuchte (6500K) statt der jetzigen (vermutlich) Warmlichtbeleuchtung ...

Ich finde der Sheriffzombie wirkt vom Gesichtsausdruck her schon mal sehr gut, selbst mit den "aufgerissenen" Augen -
der fixiert halt seine Beute und wartet drauf das die sich bewegt ...  :smiler6:

Der Glatzenzombie ist vom Gesichtsausdruck her bis jetzt am besten. Den haste super hinbekommen.  :thumbup:

Du hast Glück mit deinem Maßstab, weil es da mittlerweile Unmengen an Zubehör gibt. Hab mal efkes gegugelt :
https://www.google.de/search?q=1:24+diorama+material+Tankstelle+Werkstatt&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiPibn8-oToAhXN5KQKHbQuBigQ_AUoA3oECAwQBQ&biw=1467&bih=683&dpr=1.09
https://www.google.de/search?q=1:24+diorama+material+Endzeit&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiL87_OgoXoAhXIyaQKHeJOBPwQ_AUoAnoECAwQBA&biw=1467&bih=683

Öfter die Suchbegriffe variieren, dann findet man unendlich viele Inspirationen and other Cool Stuff ...
Einfach mal durchklicken. In der Bucht gibts auch jede Menge Zeux, Sucheinstellung [weltweit] bringt die meisten Treffer.
Aber auch hier die Begriffe variieren, die Suchmaschienen haben alle ihren "eigenen Kopf" - steht ja auch DIE davor ...  ;D ;D
Hab schon oft geile Teile gefunden, obwohl was ganz anderes gesucht wurde, kann nur sehr zeitaufwändig sein, macht aber Spaß wenn die Jagd erfolgreich war.

Die Idee mit der alten Tanke passt gut zu deinem Thema, da bleib ich gespannt dran ...  8)


Gestern ist endlich auch mein Bausatz gekommen und ich kann endlich loslegen.
Einen ersten Vorgeschmack stell ich gleich schon mal in meine Vorstellung rein ...



@The Doctor : Habe das von dir angesprochene Beispielfoto bewußt nur verlinkt, weil ich hier nicht unnötig mit Fremdbildmaterial "rumspämen" wollte   ;)
Als Frischling muß ich mich ja erstmal mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut machen, und will nicht sofort "unangenehm" auffallen ...
Dafür werd ich aber dann in meinem Thread ordentlich Gas geben und euch mit OT beglücken. Laßt euch überraschen
:smiler6:
Gruß
George

Online The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 609
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #36 am: 06. März 2020, 17:08:33 »
Wie siehts beim letzten Zombie aus? Da wäre ich genau so vorgegangen und mMn sieht man da gar kein weiß mehr, oder so gut wie keines. Wäre das der richtige Weg?

Ich denke schon...

The Doctor

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #37 am: 07. März 2020, 13:59:38 »
Kleiner Zwischenstand der Tanke. Das geht nun langsamer, weil die Trocknungszeiten relativ lang sind, dem Leim sei dank :D










Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 137
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #38 am: 08. März 2020, 17:40:25 »
Das sieht doch schon mal cool aus !  :headbang:


Was benutzt du denn für einen Leim ? ich empfehle dir nen Holzleim wie Ponal (trocknet milchig klar) oder Tidebond (trocknet milchig beige).

Tidebond habe ich meistens für meine Gitarren verwendet. Beide Leime haben eine kurze Offenzeit von ca 5 bis 1o Minuten,
danach ist der Leim angezogen und die Bauteile fixiert.


Was ist da kariertes in der Hütte zu Sehen ?  :)

Gruß
George

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #39 am: 08. März 2020, 18:01:50 »
Ja, ist Holzleim von Ponal.
Fixieren ist leider nicht genug. Das leichte Balsaholz liegt hier, bis auf das jeweils erste, nur punktuell auf dem nächsten schräg auf, also nur zwei kleine, schmale Klebeflächen die der Leim zu halten hat. Jeder unbedachte Fingertappser verschiebt das ganze Gebilde :D Da reicht das fixieren allein nicht. Wenn dann richtig durch getrocknet, toll. Glaub ich könnte das jetzt gegen die Wand ballern, würde sich da nix mehr bewegen.
Macht aber nix, ist Modellbau und keine Akkordarbeit.

Schachtel einer Gamingtastatur. Schön stabil, schöne Hochglanzoberfläche, saugt das Wasser/Leim, Leim Gemisch nicht so auf und dadurch weniger Verformungen wenn es "nass" wird. War aber dennoch nötig die einzelnen Abschnitte immer mit einem Buch in gerader Position zu halten beim trocknen.
Mittlerweile bin ich schon ein Stück weiter.
Die Fenster und Türrahmen begonnen. Eckstützen als tragendes Element geschnitzt. Farbe und Verwitterung ist schon rundherum drauf, aber Fenster fehlen noch, da kommen morgen mehr Bilder vom Fortschritt.



Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #40 am: 09. März 2020, 15:40:06 »
Kleines Update:














Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #41 am: 12. März 2020, 22:32:06 »
Nun geht es ans Dach.

Zwei Stücke Wellblech werden oben fürs dach verklebt. bis morgen sicher hart genug zum bemalen. Überschüssigen Kleber vorher noch runter schleifen :D


Der vordere teil des "Dachstuhls", wird nach hinten abschüßig. Da ich an das nicht von Anfang an dachte, hier diese kleine Aufstockung :D
Bringt, finde ich, aber noch mehr von dem "die letzte Tanke am Popsch der Welt" Flair rein.
und da sieht man auch schon die bemalte Version, gleich mit Rost.

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #42 am: 13. März 2020, 17:15:37 »
"Dachstuhl" Update.
Dach verrostet, Haarspray drauf. Nächster Schritt wird dann brushen und altern.






Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #43 am: 14. März 2020, 10:40:59 »
Und das Dach sitzt, wackelt nicht und dank komischer Sonne beim fotografieren reflektiert es eigenartig und gibt das Farbspiel nicht wieder....
Paar kleine Detailarbeiten kommen jetzt noch, dann ist das fertig und es geht langsam an das Dio ran.




Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #44 am: 14. März 2020, 17:52:06 »
Ein wenig anderes Licht und die Werbetafel ist so weit fertig.








Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #45 am: 14. März 2020, 21:15:17 »
Kleiner Zwischenschritt, eventuell für die interessant die mit Dioramen Bau nicht vertraut sind.
Ich mache eine Stellprobe und guck einfach wie ich es Szene setzen möchte. Und was fast wichtiger ist oder für mich gerade wird, ich habe die Größe unterschätzt :D
Also das nicht als endgültig ansehen, wollte nur aufzeigen was so zwischendurch passiert und welche Gedanken beim Bau eines Dios so mit eingehen.


Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #46 am: 15. März 2020, 13:16:12 »
Die erste Dachrinne(von zwei) ist gebaut, Sekundenkleber trocknet noch, daher ist der Pinsel noch drinnen den ich zum Formen verwendet habe.
Material ist ein weiches Kupferblech, sollte es von Interesse sein.
Ja kein aufregender Bauschritt, aber ich dachte, den zeige in auch her, da ich wieder das Material wechsle.
Also bisher wurde an dem Haus verbaut:
    Karton, alte Tastatur Verpackung.
    Balsaholz, aus einer Platte die Lamellen geschnitten, sowie Kanthölzer für diverse Balken. Und natürlich wurden die Fenster und Türen ebenfalls aus Platten und Kantholz geschnitzt.
    Styrodur, teils zur Verstrebung(innen zur bessere Stabilisierung des Kartons und der "Aufstockung/Schrägstellung des Daches", Rückwand aus "Steinen" sowie als "Tragende" Säulen an den Hausecken.
    Aluminium Wellblech für das Dach und Vordach über der Tür.
    Kupferblech für die Dachrinnen + so ein Verpackungswickeldraht wie man in z.B. um Kabelbünde etc. vorfindet, als "Schellen".
    Für die Türbeschläge Foto Ätzteile aus der Restekiste sowie als Türklinge ebenfalls so einen Verpackungswickeldraht(wenn jemand eine Ahnung wie die korrekte Bezeichnung ist, nur her damit :) ).




Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 169
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #47 am: 15. März 2020, 21:09:40 »
Clever gelöst. :) wird ja langsam immer detaillierter. Gefällt mir.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #48 am: 17. März 2020, 08:13:57 »
Danke :)

Dachrinnen montiert und ein wenig Dreck darin gestellt.
Haus insgesamt noch ein wenig mit Ölfarben/Wash behandelt.




















Online Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 348
    • Modellbau Album
Re: Mad Max Richtung
« Antwort #49 am: 17. März 2020, 12:34:05 »
Und Patina drauf ;)