Autor Thema: SF Figuren Captain Phasma von Bandai  (Gelesen 1651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DarkStar

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 491
SF Figuren Captain Phasma von Bandai
« am: 20. April 2016, 21:42:36 »
und hier noch:

Captain Phasma von Bandai


Gekauft in HongKong für 39 Euro + 9 Euro Versand

Box


Anleitung



Chrom Teile



und hier mal eine Nahaufnahme

mann sieht's auf dem Photo nicht genau, aber die Teile spiegeln wie sau. Da sollte man zum zusammenbauen sicherlich Handschuhe anziehen

Teile


Teile für den Umhang


dann gibt es noch einen Umhang aus irgendeinem Stoff oder ähnlichem, der wahlweise montiert werden kann


und hier mal aus der Nähe


die Base und die Gelenke


und zum Schluss die Decals bzw Sticker


so das war's für heute bis zum nächsten Mal  :) :)
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2018, 16:10:34 von TWN »
"Der Weltall,Unendliche Breiten" JBO
"Captain Kork und Mr. Spuck,trinken gerne einen Schluck
dann sind sie völlig losgelöst und finden nimmer z'ruck"E

Online Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3154
Re:Captain Phasma von Bandai
« Antwort #1 am: 21. April 2016, 08:29:28 »
Schöne Vorstellung! Phasma ist bisher die größte Figur von Bandai. Wenn man etwas länger sucht, bekommt man sie auch günstiger. ;)

die Teile spiegeln wie sau. Da sollte man zum zusammenbauen sicherlich Handschuhe anziehen
... und Sonnenbrille aufsetzen..! ;)  ;D  :thumbup:

Das dünne Stoffcape überzeugt mich (noch) nicht so, ich habe es im Moment weggelassen (es fühlt sich ein wenig starr und rauh an und könnte knittern) und werde wieder eine Alternative aus dem Dessous-Stoff zurechtschneiden, den ich auch für Vaders Cape benutzt habe.

Bei der Montage muss man darauf achten, die Knieschoner richtig zu positionieren (beim regulären FO-Stormtrooper zeigt die spitze Kante nach unten, bei Phasma aber nach oben). Wenn man sich an die Anleitung hält, kann nichts schiefgehen. Und man sollte tatsächlich die Sticker für die silbernen Bereiche benutzen, die glänzen fast genauso wie die chromierten Teile (die Abziehbilder sind einfach nur grau) Aber Vorsicht: sie sind sehr dünn (habe beim Ablösen des Kreises einen kleinen Knick reinbekommen; da dieser aber kaum zu sehen sein wird, nachdem das Cape drauf ist, kann ich damit leben). :)
« Letzte Änderung: 21. April 2016, 08:36:52 von Galactican »